Patenschaften

Students from Laos: Saenglavee, Xieng, Somchan Seit Januar 2009 sponsert das sandkorn-theater-berlin drei laotische Studenten. Alle drei kommen aus armen Bauernfamilien, und sie besuchen die Mano-English-School in Luang Prabang. Zur Finanzierung der Ausbildung putzen sie in Touristenhotels und Restaurants. Zudem sind sie am Xayadeth College eingeschrieben, wo sie nach 3-jährigem Studium ein Zertifikat erhalten. Dieser Abschluss erlaubt Ihnen den Zugang zur Universität bzw. den Eintritt ins Berufsleben der boomenden Tourismusbranche.

Unter den zahlreichen Englischschulen in Luang Prabang bietet die Mano English School die versierteste Ausbildung an. Deshalb halten wir dieses Projekt auch für besonders unterstützenswert. Die Klassen sind mit 20 Schülern für laotische Verhältnisse extrem klein, 60 sind durchaus üblich.
Claus Haumer Claus Haumer ist Begründer und Spiritus Rektor der Schule. Er spricht fließend laotisch und hat ein spezielles Lehrprogramm entwickelt. Dabei bedient er sich modernster Methoden. Die Schüler merken mitunter nicht einmal, dass sie lernen; wenn sich z.B. zwei Gruppen mitten in einen turbulenten Quizwettbewerb befinden.

Saenglavee und Xieng sind erst seit einem halben Jahr an der Schule und Ihre Fortschritte sind erstaunlich. Wir möchten mit dieser Seite deutsche Schulklassen anregen, ebenfalls eine Patenschaft mit laotischen Schülern zu beginnen.
Dazu können Sie mit der Schule direkt Kontakt über deren Webseite aufnehmen.
http://www.mano-centre.org

Students from Laos in the temple

© 2004 sandkorn-theater • Grain of Sand Theatre    http://www.sandkorn.de